Bad Homburg - Klinik-Areal

Neues Stadtquartier zwischen Taunusstraße und Jacobistraße

Bei der Ausarbeitung unseres Entwurfes steht die „gute“ Nachbarschaft im Quartier und in der eigenen Hausgemeinschaft im Vordergrund.Das städtebauliche Konzept vereint individuell gestaltete Stadthäuser, Stadtvillen und Mehrfamilienhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen. Die hohe typologische Vielfalt an Haustypen und Grundrissen für ca. 300 Wohneinheiten bietet für unterschiedlichen Zielgruppen Raum für ein urbanes Wohnkonzept.Die neu geschaffene städtebauliche Struktur lässt eine differenzierte Abfolge privater, halböffentlicher und öffentlicher Freiräume entstehen, die vielfältig nutzbar und bespielbar sind. Der zentrale Quartiersplatz wird im Zusammenspiel mit dem Quartiershaus (Holzturm) und seiner Funktion als Verteiler für die fußläufige Erschließung zum informellen Treffpunkt für Bewohner und Besucher.

Die vorhandenen Anbindungen zum Umfeld sind ein wichtiger Bestandteil des städtebaulichen Konzeptes für eine öffentliche Durchwegung und Vernetzung im Stadtteil. Das Miteinander von Freiraumplanung und Architektur schafft ein unverwechselbares autofreies Areal mit einer Identität stiftenden Mitte.

Die Häuser folgen einer modernen, klaren und zugleich vielfältigen architektonischen Formensprache. Durch eine individuelle entstehen Eigenständigkeit und charakteristische Vielfalt. Das zentrale Quartiershaus bekommt durch die Freistellung auf dem zentralen Platz eine besondere Bedeutung. Im Erdgeschoß ist ein betreuter Nachbarschaftstreff geplant und in den Obergeschossen ist ein Konzept für „Junges Wohnen“ umsetzbar. Die Konstruktion ist in Holzbauweise (Holzturm) vorgesehen. Die umlaufenden Galerien werden mit einem Ranksystem bespannt.

Durch das städtebauliche Konzept ergibt sich ein hoher Grünflächenanteil mit prägenden Gehölzstrukturen, anspruchsvoller Bepflanzung, ein Spielgarten und attraktiven privaten Gartenflächen. Herzstück der Freianlagen ist der Quartiersplatzmit einer hohen Aufenthaltsqualität. Unter dem Dach aus geschnittenen Platanen kann man ebenso gut ein Bouleturnier veranstalten oder einfach nur Zeitung auf einer der Bänke lesen.

 

Typologie
Wohnen
Neubau

Ort
Bad Homburg

Auftragsart
Investorenbieterverfahren mit Planungsleistungen

Bruttogrundfläche
ca. 33.600 qm