Butzweilerhof

Wohnquartier am Butzweilerhof

Der Butzweilerhof erfährt als ehemaliger Flughafen und militärisch genutztes Gelände seit Jahren grundlegende Veränderungen, die das Areal wieder nahtlos in die Stadt integrieren sollen. Neben gewerblich genutzten Flächen soll künftig auch Wohnen ein fester Baustein des Areals werden.

Es entsteht neben Dienstleistungs- und Gewerbeangeboten ein Wohnquartier mit ca. 600 Wohneinheiten. Die hohe Bebauungsdichte wird durch das Konzept „Urbanes Wohnen im Grünen“ mit einem breit gefächerten Angebot an privaten, halböffentlichen und öffentlichen Garten- und Grünräumen kompensiert. Die Stadtvillen entlang der Butzweiler Allee betonen den städtischen Kontext, ohne das neue Wohnquartier vom Park abzuschotten.

Typologie
Neubau
Wohnen
Städtebau

Ort
Köln

Auftragsart
städtebauliches Gutachterverfahren
1. Rang