Schlierbacher Weg

Sanierung und Aufstockung einer Nachkriegssiedlung

Modernisierung, Instandsetzung und Aufstockung einer Nachkriegssiedlung aus dem Jahr 1952. Durch die Aufstockung konnten die von den Bewohnern geliebten Mietergärten und der inzwischen üppige Baumbestand erhalten werden. Die Aufstockung wurde in Holztafelbauweise durchgeführt: Auf einer Decke aus Spannbetondielen wurden vorgefertigte, hoch wärmegedämmte Häuser montiert. Bauzeit je 2 Blöcke inclusive Sanierung des Bestandes: sechs Monate.

Vier Atelierwohnungen hinter dem langgestreckten Remisendach bilden den stadträumlichen Eingang zur 1993 fertiggestellten Siedlung „Schlierbacher Weg“ in Berlin- Neukölln. Zugunsten einer großen, von oben belichteten Atelierwerkstatt ist die Wohnung auf „Wohnwagengröße“ reduziert.