Genossenschafts-Wohnhäuser Möckernkiez

Neubau für eine innerstädtische Baugruppe (ca. 70 WE zzgl. Gewerbeflächen)

An der Parkkante des Gleisdreiecksparks entsteht in autofreier, aber innerstädtischer Lage als erster Bauabschnitt des Quartiers Möckernkiez ein komplett rollstuhlgerechter Wohnblock in Passivhausstandard. Der Block besteht aus 2 Häusern mit insgesamt 70 WE, die um einen geschützten Gartenhof herum angeordnet sind.

Bis ins Dachgeschoss sind alle Räume und Freiräume schwellenfrei erreichbar. Im Erdgeschoss und Dachgeschoss sind Gemeinschaftsflächen vorgesehen. Im Erdgeschoss und im vierten Obergeschoss befinden sich zumietbare Ateliers und Studios als Wohnergänzungsflächen. Fast alle Fahrräder können im Haus untergebracht werden.

Link zum städtebaulichen Modellprojekt Möckernkiez

Typologie
Neubau
Wohnen
rollstuhlgerecht

Ort
Berlin, Kreuzberg

Auftragsart
Mehrfachbeauftragung nach Realisierungswettbewerb

Leistungsumfang
Objektplanung
Lph. 1-5

Bruttogrundfläche
ca. 9.420 qm